DSTDG-Mitglied werden!

Facebook

Twitter

Wikipedia

Artikel vom DSTIG-Kongress ver├Âffentlicht

scan0005

 

In der Zeitschrift Sexuologie, Themenschwerpunkt "Sexuelle Gesundheit" Band 19 (3-4) / 2012 sind im Zusammenhand mit dem Jahreskongress der DSTIG 2012 in Berlin u.a. folgende hoch interessante Artikel erschienen:

  • Bremer V, Winkelmann C. Sexuelle Gesundheit in Deutschland - Ein ├ťberblick ├╝ber existierende Strukturen und Verbesserungspotentiale.
  • Pott E. "mach`s mit - Wissen und Kondom" - die Kampagne der BZgA zur Pr├Ąvention von HIV und anderen sexuell ├╝bertragbaren Infektionen (STI)
  • Sauerteig L. Geschlechtskrankheiten, Gesundheitspolitik und Medizin im 20. Jahrhundert - Europ├Ąische Entwicklungen im ├ťberblick.
  • Ghosh I. Das Konzept der englischen GUM Klinik.
  • Stumpe H. Zwischen Risikopr├Ąvention und sexueller Gesundheitsf├Ârderung - Salutogenese im Kontext der Sexualaufkl├Ąrung in Europa.
  • Sielert U. Paradigmenwechesel der Sexualp├Ądagogik im Kontext gesellschaftlicher Entwicklungen.
  • Becker S. Sex mit Kindern - Diskurse und Realit├Ąten.

 

Die Zeitschrift Sexuologie kann ├╝ber die Deutsche Gesellschaft f├╝r Sexualmedizin, Sexualtherapie und Sexualwissenschaft bezogen werden.

http://www.sexuologie-info.de/uebersicht.html

Preise f├╝r ein Jahresabo (2012)
Institutionen 156,- Euro | Abo f├╝r Einzelpersonen 90,- Euro |  Student_innenabo 30,- Euro,
im Mitgliedsbeitrag der DGSMTW von 120,- Euro ist der Bezug der Sexuologie enthalten.

Einzelne Hefte erhalten Sie auf Anfrage.

 

Redaktion

Rainer Alisch, Institut f├╝r Sexualwissenschaft und Sexualmedizin
Luisenstra├če 57, 10117 Berlin
mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.