DSTDG-Mitglied werden!

Facebook

Twitter

Wikipedia

Bundesamt für Gesundheit (BGA) empfiehlt HPV-Impfung

Ab 2015 wird die HPV-Impfung allen Jungen und jungen Männern im Alter von 11 bis 26 Jahren als ergänzende Impfung empfohlen. Männer haben ebenso häufig wie Frauen Genitalwarzen und erkranken in seltenen Fällen wegen HPV auch an Krebs. Deshalb sollen sie sich ebenfalls optimal schützen können. Das Institut für Sozial‐ und Präventivmedizin Bern führt mit dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) bis 2016 die Studie CIN3+plus durch. Dabei geht es um die Auswirkungen der HPV‐Impfung auf Krebserkrankungen am Gebärmutterhals. Ziel ist es, die Prävention von Gebärmutterhalskrebs bei Frauen in der Schweiz weiter zu verbessern.


Die Studie und mehr zum Thema finden Sie unter http://www.bag.admin.ch/themen/medizin/00682/00684/03853/index.html?lang=de