DSTDG-Mitglied werden!

Facebook

Twitter

Wikipedia

Neue Informationskampagne LIEBESLEBEN

Bundesgesundheitsminister Hermann Gr√∂he und die Leiterin der Bundeszentrale f√ľr gesundheitliche Aufkl√§rung (BZgA), Dr. Heidrun Thaiss, haben am 04. Mai 2016 gemeinsam mit dem Direktor des Verbands der Privaten Krankenversicherung e.V., Dr. Volker Leienbach, die neue Informationskampagne LIEBESLEBEN zur Eind√§mmung von HIV und anderen sexuell √ľbertragbaren Infektionen vorgestellt. Die neue Kampagne ist Teil der aktuellen Strategie der Bundesregierung zur Eind√§mmung von HIV, Hepatitis und anderen sexuell √ľbertragbaren Infektionen, die das Bundeskabinett am 6. April 2016 verabschiedet hat. Sie richtet sich an die Verantwortlichen im Gesundheitswesen, an Selbsthilfe-Organisationen, Wissenschaft sowie Bund, L√§nder und Kommunen insbesondere in den Bereichen Bildung, Arbeit und Justiz. Die Strategie beschreibt eine Vielzahl von Ma√ünahmen, um Gemeinsamkeiten von HIV und anderen sexuell √ľbertragbaren Krankheiten in der Aufkl√§rung und Information, Pr√§vention, Diagnostik und Behandlung st√§rker als bisher zu nutzen und die Angebote weiter auszubauen. Teil der Strategie ist es auch, aktuelle Daten als Grundlage f√ľr die Planung und Umsetzung neuer Ma√ünahmen zu erheben.

 

Die aktuelle Cartoon-Kampagne setzt die kommunikativen Grunds√§tze von LIEBESLEBEN  plakativ in Szene. Sie pr√§sentiert die Botschaften "Benutz‚Äė Kondome" und "Wenn was nicht stimmt, ab zum Arzt"  eing√§ngig. Die neuen Motive werden ab Mitte Mai an √ľber 65.000 Plakatfl√§chen bundesweit zu sehen sein. Unterst√ľtzt wird die HIV- und STI-Pr√§vention der BZgA zudem vom Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. (PKV).

Weitere Informationen auf:

http://www.bundesgesundheitsministerium.de/Strategie-zur-STI-Eindaemmung

http://www.bzga.de/forschung/studien-untersuchungen/studien/aidspraevention/?sub=91

http://www.liebesleben.de

http://www.facebook.com/liebesleben.de

http://www.bzga.de/presse/pressemotive/

http://www.bzga.de/presse/daten-und-fakten/

 

canadian pharmacies reviews