DSTDG-Mitglied werden!

Facebook

Twitter

Wikipedia

Kongresse, Tagungen & Fortbildungsveranstaltungen der DSTIG

Neue Fortbildung: STI und Sexuelle Gesundheit

TERMINE 2017 in Berlin & Bochum - jetzt anmelden!

In 2016 hat die DSTIG erstmals - in Kooperation mit der BZgA, der √Ąrztekammer Westfalen-Lippe, der √Ąrztekammer Berlin und Vertreter_innen weiterer beteiligter Fachgesellschaften (GSP, DGfS, DGPFG, BVKJ, DGSMTW dem RKI und der GSSG) - ihr "Curriculum zur Sexuellen Gesundheit und STI" als √§rztliches Fortbildungsprogramm angeboten. In 2017 werden zwei Veranstaltungen angeboten, im Juni/Juli in Berlin und September/Oktober in Bochum.

Die Fortbildung umfasst 30 Unterrichtseinheiten (davon 8 als E-Learning und 22 an drei Präsenztagen).

Alle Informationen zur neuen Fortbildungsreihe finden Sie hier!

 

 

STI-Kongress 2016, "Sexuelle Lebenswelten - Wege der Prävention"

Der letzte STI-Kongress fand zwischen dem 07. und 09. Juli 2016 in Berlin statt. Weitere Informationen zum Kongress finden Sie hier.

Der nächste STI-Kongress findet in 2018 in Berlin statt.

 

Kongress-Nachlese

HIER in der Mediathek finden Sie die Posterbeitr√§ge und Vortr√§ge der letzten Kongresse und Symposien. Die Vortr√§ge zum diesj√§hrigen STI-Kongress sind in K√ľrze online.

Das komplette Programmheft zum STI-Kongress 2016 finden Sie HIER

Den Abstract-Band zum STI-Kongress 2016 finden Sie HIER

 

Die Deutsche STI-Gesellschaft veranstaltet in regelm√§√üigen Abst√§nden Jahrestagungen. Zu diesen STI-Kongressen sind nicht nur DSTIG-Mitglieder geladen, sondern alle Interessierten die sich in den Gebieten STD/STI-Pr√§vention, -Diagnose, -Behandlung, √ľber Aspekte der sexuellen Gesundheit sowie in epidemiologischen oder sozialwissenschaftlichen Themen weiterbilden m√∂chten.

Der STI-Kongress richtet sich an Personen verschiedener Berufsgruppen: Medizin (z.B. Urologie, Gynäokologie, Venerologie, Infektiologie, Dermatologie), Psychologie, Epidemiologie, Sozialwissenschaften und dem öffentlichen Gesundheitswesen.

Das Kongress-Angebot beinhaltet immer auch einen praktischen Teil. In Workshops können die Teilnehmer/innen praxisrelevante Fertigkeiten erlernen (z.B. STI-Diagnostik, Kommunikationstechniken im Arzt-Patienten-Gespräch, Proktologie, etc).

Die Referenten sind nationale und internationale Fachleute, aus allen Bereichen des Gesundheitssystems. Neben den Vorträgen, Posiumsdiskussionen und Workshops gibt es immer auch eine Posterausstellung mit Posterwalk.

Fester Bestandteil des STI-Kongresses ist auch die Verleihung des Detlef Petzoldt-Preises f√ľr eine herausragende wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der STD/STI-Forschung.

Möchten Sie den nächsten STI-Kongress besuchen?

Wollen Sie ein Abstract f√ľr einen Kurzvortrag oder einen Posterbeitrag einreichen?

Kontaktieren Sie uns unter info[at]dstig.de.

 

 

LEOPOLDINA-Symposium, 6. Juni 2016

Auch 2016 fand vor dem STI-Kongress im Roten Rathaus das Symposium der Wissenschaftsakademie Leopoldina statt.

Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER

 leopoldina 2016_cover neu

 

Jetzt einen Bonus fuer das Go Wild Casino auf https://www.wildbonus.site erhalten. . Online Spielen mit book-of-ra-deluxe-777.com ist immer sehr interessant