DSTDG-Mitglied werden!

Facebook

Twitter

Wikipedia

Positionen und Empfehlungen zur PrEP der DSTIG

Bochum, Mai 2017. Der Umgang mit der HIV-Pr√§expositionsprophylaxe (PrEP) ist f√ľr viele √Ąrztinnen und √Ąrzte, Beraterinnen und Berater noch unklar. Die DSTIG hat als Hilfestellung und zur Positionierung in der Debatte um die PrEP Positionen und Empfehlungen entwickelt. Unter Einbeziehung von Expertinnen und Experten aus der Beratung, aus Klinik und Praxis und im Gespr√§ch mit Nutzer_innen ist diese Vorlage entstanden.

 

Die grundlegenden Aussagen dieser Empfehlungen wurden in einem Arbeitstreffen im Januar 2017 erarbeitet und im Folgenden in einer interdisziplin√§ren Arbeitsgruppe konsensual diskutiert, kommentiert und ausgef√ľhrt. F√ľr die Mitarbeit an der Erstellung dieser Empfehlungen bedanken wir uns sehr herzlich bei Norbert Brockmeyer, Judith Coenenberg, Stefan Esser, Nicholas Feustel, Heiko Jessen, Arne Kayser, Harriet Langanke, Felix Laue, Thomas Meyer, Stefan Nagel, Anja Potthoff, Sven Schellberg, Oliver Schubert, Michael Schuhmacher, Petra Spornraft-Ragaller sowie bei allen weiteren Autorinnen und Autoren.

 

Einen Auszug aus den Empfehlungen finden Sie auf der Unterseite "PrEP" hier auf der DSTIG-Homepage: http://www.dstig.de/sexuelle-gesundheit/prep.html


Positionen und Empfehlungen zur HIV-Präexpositionsprophylaxe (PrEP) der Deutschen STI-Gesellschaft (DSTIG). Mai 2017. HIER ALS PDF

 



Schaudinn-Hoffmann-Plakette 2017 f√ľr Prof. Dr. Helmut Sch√∂fer

Prof. Dr. Helmut Sch√∂fer, langj√§hriges Mitglied des DSTIG-Vorstandes, wurde Ende April die Schaudinn-Hoffmann-Plakette 2017 verliehen. Die Schaudinn-Hoffmann-Plakette wird an hervorragende √Ąrzt_innen und Wissenschaftler_innen vergeben, die sich um die Erforschung, Behandlung und Bek√§mpfung von infekti√∂sen Erkrankungen der Haut und der angrenzenden Schleimh√§ute, vor allem der Geschlechtskrankheiten, besonders verdient gemacht haben. Die Verleihung fand anl√§sslich der Er√∂ffnungssitzung der 49. DDG-Tagung am 26. April 2017 in Berlin statt.


Die DSTIG gratuliert Prof. Dr. Helmut Schöfer ganz herzlich zu dieser Auszeichnung!

Jetzt anmelden! Termine f√ľr Berlin & Bochum

Curriculum: Neue Fortbildungsveranstaltung "Sexuelle Gesundheit und STI" in 2016 erfolgreich gestartet!

Nach langj√§hriger Vorbereitungsphase hat die DSTIG in Kooperation mit der BZgA, der √Ąrztekammer Westfalen-Lippe, der √Ąrztekammer Berlin und Vertreter_innen weiterer beteiligter Fachgesellschaften (GSP, DGfS, DGPFG, BVKJ, DGSMTW dem RKI und der GSSG) ein Curriculum zur Sexuellen Gesundheit und STI entwickelt.

Die Fortbildung umfasst 30 Unterrichtseinheiten (davon 8 als E-Learning und 22 an drei Pr√§senztagen). Die √Ąrztekammer Westfalen-Lippe und die √Ąrztekammer Berlin haben die Teilnahme mit 38 Fortbildungspunkten (Kategorie K) zertifiziert. Die erste Fortbildung dieser Reihe, die in 2016 in Bochum stattfand, wurde von den Teilnehmer_innen mit einer Gesamtbewertung von 1,6 sehr positiv bewertet.

Sie k√∂nnen Sie ab sofort f√ľr diese Fortbildung f√ľr 2017 - in Berlin oder in Bochum - anmelden!



TERMINE 2017 in Berlin & Bochum - jetzt anmelden!

BERLIN

Datum (Präsenztage): 24. Juni und 7./8. Juli 2017

Zertifizierung: 38 Punkte, Kategorie K

Auskunft und schriftliche Anmeldung: √Ąrztekammer Berlin, Abteilung Fortbildung / Qualit√§tssicherung, Friedrichstra√üe 16, 10969 Berlin
Frau Sandra Zippel, Tel.: 030/40806 -1209, Fax: 030/40806-551209, E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Programmflyer: der Programmflyer erscheint in K√ľrze!

 

BOCHUM

Datum (Präsenztage): 09. Sept und 20./21. Nov. 2017

Zertifizierung: 38 Punkte, Kategorie K

Auskunft und schriftliche Anmeldung: Akademie f√ľr medizinische Fortbildung der √ĄKWL und der KVWL, Postfach 40 67, 48022 M√ľnster
Herr Christoph Ellers, Tel.: 0251 929 - 2217, Fax: 0251 929 - 272217, E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Programmflyer: HIER finden Sie den Programmflyer

DSTIG-Ehrenmitgliedschaft f√ľr Prof. Dr. Moi

Prof. Dr. Harald Moi, Senior Counsellor bei IUSTI Europe (Foto rechts), wurde im Rahmen des diesj√§hrigen Fachtages ‚ÄěHIV, Sexualit√§t und Psyche‚Äú in Bochum (20./21.01.2017) die Ehrenmitgliedschaft der DSTIG als Anerkennung f√ľr seine langj√§hrigen Verdienste f√ľr die Gesellschaft verliehen. In diesem Rahmen w√ľrdigte Prof. Dr. Norbert H. Brockmeyer, Pr√§sident der DSTIG (Foto links), ihn f√ľr seine herausragende Arbeit in der Forschung und Behandlung von sexuell √ľbertragbaren Infektionen und die langj√§hrige Zusammenarbeit mit der Deutschen STI-Gesellschaft. Einen wertvollen Beitrag f√ľr die Arbeit der DSTIG hat Prof. Dr. Harald Moi insbesondere als Berater f√ľr Leitlinien geleistet.

 

Die DSTIG dankt Prof. Dr. Moi f√ľr sein Engagement!

 

 dstig_ehrenurkunde_moi_jan17

Stellungnahme zum Thema "Schnelltest-Diagnostik"

Die gemeinsame Stellungnahme des Robert-Koch-Instituts (RKI), des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) und der DSTIG zum Thema ‚ÄěSchnelltest-Diagnostik sexuell √ľbertragbarer Infektionen in niedrigschwelligen Einrichtungen‚Äú ist in der Ausgabe des Bundesgesundheitsblattes vom 19. Dezember 2016 erschienen. Zu dem Artikel geht es hier.


Die DSTIG dankt allen beteiligten f√ľr Ihre Mitarbeit!