DSTDG-Mitglied werden!

Facebook

Twitter

Wikipedia

And the winners are...

Petzoldt-Preis 2012 erhalten Dr. K. Haar und Dr. Y. Deleré

Im Rahmen des Jubiläumskongresses wurde am 15. Juni bei der Abendveranstaltung im Beate Uhse Museum der Detlef Petzoldt-Preis verliehen.

Die Gewinnerinnen Haar und Deleré, beide Mitarbeiterinnen des Robert Koch-Instituts in Berlin, nahmen die Auszeichnung von Professor Detlef Petzoldt persönlich entgegen. Die vier unabhängigen Gutachter hatten die Forschungsarbeiten als besonders herausragend bewertet und entschieden sich für eine Aufteilung des Preisgeldes (2500,- €) zu gleichen Teilen.

 

Hier können Sie die Arbeiten der Preisträgerinnen 2012 online abrufen:

Dr. Karin Haar:
"Low Sensitivity of Pooled Chlamydia Testing in a Sample of the Young German General Population"

http://www.davidpublishing.com/journals_show_abstract.html?4497-0

 

Dr. Yvonne Deleré:
Cervicovaginal Self-Sampling Is a Reliable Method for Determination of Prevalence of Human Papillomavirus Genotypes in Women Aged 20 to 30 Years (J. Clin. Microbiol. 2011, 49(10):3519)

http://jcm.asm.org/content/49/10/3519.full.pdf+html?sid=938f6b1c-c1ec-4709-b367-fb4dd9ed0dca

 

Wir gratulieren den Preisträgerinnen sehr herzlich zu der erfolgreichen Bewerbung!

 

berlin 2012 - dstig konferenz juni 279a  berlin 2012 - dstig konferenz juni 272a

Prof. Petzoldt verliest die Namen der Preisträgerinnen. Dr. Karin Haar (links) und Dr. Yvonne Deleré erhalten die Auszeichnungen.

 

good information